Es ist angerichtet

In den kommenden drei Wochen herrscht Hochbetrieb – nicht nur im Bundeshaus. In den noblen Berner Restaurants buhlen Dutzende Lobbyorganisationen um die Gunst der Parlamentarierinnen und Parlamentarier.

Sessionszeit ist Buffetzeit. Während der dreiwöchigen Frühlingssession ist nicht nur wichtig, was im Bundeshaus geschieht, sondern ebenso sehr, was rund um das Parlamentsgebäude herum serviert wird. Verbände, Firmen, parlamentarische Gruppen und selbst der FC Nationalrat buhlen um die Gunst der Nationalräte und Ständerätinnen und laden zum «Apéro riche», zum Stehlunch oder zur «Sessionsstubete».

In unserer Timeline finden Sie die Anlässe, mit denen die Parlamentsmitglieder in den kommenden drei Wochen umworben werden.

Nicht vergessen: Am Dienstag 27. Februar lädt auch Lobbywatch ein – und zwar Sie! Ziehen Sie sich warm an und kommen Sie mit uns auf einen Lobbyspaziergang durch Bern. Treffpunkt: 18.30 Uhr Bundesplatz.

Kategorie: 

Subscribe to Comments for "Es ist angerichtet"