Sessionsanlässe II: Die Berner Lobby-Hotspots

Wenn Lobbyorganisationen Parlamentarier einladen, dann sind in den meisten Fällen nur die besten Restaurants gut genug – solange sie in der Nähe des Bundeshauses liegen. Lobbywatch präsentiert die Lobbykarte zur Sommersession.

Der Kampf um die Aufmerksamkeit der Parlamentarierinnen und Parlamentarier während der Session ist hart. Bis zu 14 verschiedene Organisationen laden an einem einzigen Sitzungstag zu Tisch oder mindestens zu einem Apéro. Das zeigt die Auswertung von Lobbywatch. Als Grundlage dienen Einladungen, die der grüne Aargauer Nationalrat Jonas Fricker und die Zürcher SVP-Vertreterin Barbara Steinemann zur Verfügung gestellt haben (Die Timeline mit allen Anlässen finden Sie HIER). Eine geografische Analyse der Lobbyaktivitäten bringt nun auch die Vorlieben der einladenden Organisationen in Sachen Lokalitäten an den Tag.

Unbestrittener Spitzenreiter unter den Lokalen ist das Hotel Bellevue Palace. Es ist der Hotspot zum Bewirten und Überzeugen. Wer es sich leisten kann – und das sind praktisch ausschliesslich wirtschaftsnahe Organisationen wie etwa Economiesuisse, Interpharma oder die Public Affairs Gesellschaft – bittet hier zu Tisch. Nicht weniger als 16 Veranstaltungen finden während der Sommersession im Fünfsterne-Haus statt, an manchen Tagen zwei gleichzeitig. Die Anlässe gehen dabei durchaus ins Tuch, wie kürzlich ein Vertreter einer Lobbyorganisation erklärte: Wer Parlamentsmitglieder im Bellevue bewirten will, sollte sich einen fünfstelligen Betrag leisten können.

Nummer 2 auf der Liste der beliebtesten Lokalitäten für Lobbyaktivitäten ist das Bundeshaus selber. Hier finden 10 13 Anlässe statt. Der Vorteil: Die Sitzungszimmer sind gratis (was insbesondere weniger finanzkräftige Organisationen zu schätzen wissen), und die Bewirtung lässt trotzdem nichts zu wünschen übrig: Das Parlamentarier-Restaurant Galerie des Alpes serviert auf Wunsch auch Apéros und Essen für externe Organisationen.

Das Restaurant Casino rangiert mit acht Lobbyanlässen während der Sommersession auf Platz 3, das Zunftrestaurant Schmiedstube folgt mit immerhin 5 Veranstaltungen. Beide Lokale befinden sich wie auch das Bellevue in unmittelbarer Umgebung des Bundeshauses – angesichts des vollen Terminkalenders während der Session zählt offensichtlich nicht nur die gute Küche, sondern auch die kurze Distanz.

Kategorie: 

Tags: 

Subscribe to Comments for "Sessionsanlässe II: Die Berner Lobby-Hotspots"