Transparenzregeln

Diese Lobbyisten verdecken ihre Auftraggeber

Eine ganze Reihe von Mitgliedern der Schweizerischen Public Affairs Gesellschaft (SPAG) will weiterhin nicht bekannt geben, in welchem Namen sie in der Politik lobbyieren.
Dem Vorstand der Lobbyistenvereinigung ist es ernst, die eigenen Transparenzregeln durchzusetzen. Bis Ende Jahr räumen sie den säumigen Mitgliedern «eine letzte Frist» ein, um ihre Auftraggeber bekannt zu geben. «Nicht angepasste Mitgliederprofile werden deaktiviert», kündigt der SPAG-Vorstand an.

Kategorie: 

Tags: 

Subscribe to Transparenzregeln